Skoliose Netzwerk Österreich

Übungen für Patient:innen mit Skoliose

Skoliose & Früherkennung

Korsettversorgung

Operationsmethoden

Presse

Erfahrungsberichte

Ernährung & Rezepte

Kurse / Seminare

Podcast

Reha- und Gesundheitsaufenthalt

skoliose netzwerk österreich

Rückengesundheit

Übungen für Patient:innen mit Skoliose

Übungen für die Wirbelsäule

Übungen für Patient:innen mit Skoliose

Physiotherapeutische Übungsvideos für Zuhause

Was benötigst du für die Übungen: Gymnastikmatte, Reiskissen (im SNÖ Online Shop erhältlich), Polster, Hocker oder Stuhl;

Wenn möglich, führe die Übungen vor einem Spiegel durch.

Physiotherapeutische Übungen – Idiopathische Skoliose

Die Therapie der idiopathischen Skoliose ist vom Alter des Patienten sowie vom Schweregrad der Krümmung abhängig.

Da eine Skoliose allerdings bereits ab dem 8. Lebensjahr sichtbar werden kann und die Haupt­wachstums­phase der Wirbelsäule mit dem Eintreten der ersten Regelblutung beendet ist, ist es wichtig so früh wie möglich mit der Therapie zu beginnen. In diesem jungen Alter ist die Wirbelsäule noch formbar und kann mithilfe eines individuell angepassten Korsetts korrigiert werden. Parallel dazu werden regelmäßige Physiotherapie und Übungen für zuhause angeraten.

Mit dem Ende der Pubertät ist das Wirbelsäulenwachstum abgeschlossen. Wurde die Skoliose bis dahin nicht behandelt, muss im Erwachsenenalter mit entsprechenden Folgen (Schmerzen im Rücken) gerechnet werden. Quelle: Pohlig GmbH – Traunstein

Großer Schulterberg

Ein Schulterberg ist eine Krümmung oberhalb der thorakalen Krümmung, kurz unter der Halswirbelsäule. Physiotherapeutin Melli (Orthopädietechnik Pohlig GmbH – Traunstein) zeigt dir, welche Übung du

Weiterlesen »

L-Muster (Lumbalskoliose)

Bei dem L-Muster liegt die Primärkrümmung in der Lendenwirbelsäule. Physiotherapeutin Melli (Orthopädietechnik Pohlig GmbH – Traunstein) zeigt dir zwei Übungen, die du zu Hause nachmachen

Weiterlesen »

T-Muster (Thorakalskoliose)

Jede Skoliose hat eine Primärkrümmung – die Krümmung, die am größten, einflussreichsten und korrigierbedürftigsten ist. Bei dem T-Muster liegt die Primärkrümmung in der Brustwirbelsäule. Physiotherapeutin

Weiterlesen »

Atemtechnik ohne Korsett

Physiotherapeutin Melli (Orthopädietechnik Pohlig GmbH – Traunstein) erklärt dir, warum die Korrekturatmung (Schroth-Therapie) so wichtig ist und wo deine Atemstellen sind. Außerdem zeigt sie dir

Weiterlesen »

Nach was suchst du?

Kategorien

Neueste Beiträge: