Skoliose Netzwerk Österreich

Physiotherapie

Physiotherapie

Rückenschmerzen Teil 2

Was sollte man bei Rückenschmerzen tun? Bei unspezifischen Rückenschmerzen, also solchen die den Grossteil ausmachen und ohne speziellen Grund aufgetreten sind, keine Warnsignale wie Lähmungen, Fieber, Zustand nach Sturz oder eine Tumorgeschehen in der Vorgeschichte vorliegen ist es in Ordnung den Hausarzt aufzusuchen, kurzfristig eine Schmerztheraphie zu absolvieren und ein Übungsprogramm im Rahmen einer Physiotherapie …

Rückenschmerzen Teil 2 Weiterlesen »

Skoliose & Physiotherapie

Ein Beitrag von Dr. Gerd M. Ivanic -Privatklinik Graz Ragnitz Warum die Skoliose behandeln? 1.) Unter dem Fortschreiten einer Skoliose kann es vermehrt zu kardiopulmonalen Problemen kommen.2.) Biomechanische Probleme der Wirbelsäule entstehen durch eine nicht physiologische Belastung derselben. Dies führt zu einer früheren Degeneration mit entsprechenden Beschwerden.3.) Zunehmende Verschlechterung der Kosmetik.4.) Auf Grund der biomechanischen …

Skoliose & Physiotherapie Weiterlesen »

Im Gespräch mit Physiotherapeutin Mag. Marie Lienhart, B.Sc.

Physiotherapeutin und Osteopathin in Ausbildung – Skoliosetherapie Innsbruck „Bewegung ist Leben“ – Moshe Feldenkrais Zusatzausbildungen: Craniosacralen Therapie, Motorischen Strategietraining und PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation), KISS Therapie, Dreidimensionalen Skoliosetherapie nach Katharina Schroth (Ausbildung in Bad Sobernheim), sowie Osteopathie i. A. Weiters Gastvortragende für Skoliose an der FH Gesundheit in Innsbruck und seit 2018 freiberufliche Therapeutin bei …

Im Gespräch mit Physiotherapeutin Mag. Marie Lienhart, B.Sc. Weiterlesen »